... heute an Eurem Elch gemacht?

  • Das geht auch eleganter, ist aber nix für geduldbefreite Menschen. Welle durch die grünen Zahnräder ziehen und gleichzeitig ne aufgebogene Büroklammer nachschieben, dann mit nem kleinen Schraubendreher die Zahnräder von den Zahlenrädern wegdrücken und diese Einstellen. Anschließend die Welle durch die grünen Zahnräder wieder reinschieben. Geht das Schief, hat man ein nettes Geduldspuzzle... ::fun1::::undweg::

  • Das geht auch eleganter, ist aber nix für geduldbefreite Menschen. Welle durch die grünen Zahnräder ziehen und gleichzeitig ne aufgebogene Büroklammer nachschieben, dann mit nem kleinen Schraubendreher die Zahnräder von den Zahlenrädern wegdrücken und diese Einstellen. Anschließend die Welle durch die grünen Zahnräder wieder reinschieben. Geht das Schief, hat man ein nettes Geduldspuzzle... ::fun1::::undweg::

    Viel zu kompliziert - lass doch den Akkuschrauber rödeln! Ich arbeite noch an einer elektrischen Version direkt über den Motor - aber da brauch ich noch eine Mußeminute dafür! ;)


    P.S. Frage an Christian: Kriegt der Schrittmotor 5V oder 12V? Du weißt das doch bestimmt. Sonst müsste ich Experimente machen! ;)

    Hejdå - Tris  ::schweden2::


    Aktuell:

    855, Bj. 93, 140 PS-Sauger

    854, Bj. 95, 144 PS-Sauger

    S60, Bj. 01, 144 PS-Sauger

    855, Bj. 96, 144 PS-Sauger (auf Töchterchen angemeldet)

    854, Bj. 93, 140 PS-Sauger (nicht angemeldet)


    Ex:

    440, 1,8i

    440, 1,8i (geschlachtet)

    440, 2,0i (geschlachtet)

    Edited once, last by Tris_850_440 ().

  • Die Methode würde ich auch nicht empfehlen die Räder mögen das nicht wirklich vor allem wenn man viel einstellen muss.


    Am einfachsten ist es die Welle rauszukloppen und dann mit der Hand die Walzen so einstellen wie man sie braucht.


    Wichtig dabei ist das die Zahnräder auf der 2. Welle nicht verstellt werden das alle Räder gleich ausgerichtet sind. Ansonsten werden nicht mehr die vollen Zahlen angezeigt sondern nur die Hälfte von der eine und die 2. Hälfte der nächsten Zahl.

  • Die Methode würde ich auch nicht empfehlen die Räder mögen das nicht wirklich vor allem wenn man viel einstellen muss.


    Am einfachsten ist es die Welle rauszukloppen und dann mit der Hand die Walzen so einstellen wie man sie braucht.


    Wichtig dabei ist das die Zahnräder auf der 2. Welle nicht verstellt werden das alle Räder gleich ausgerichtet sind. Ansonsten werden nicht mehr die vollen Zahlen angezeigt sondern nur die Hälfte von der eine und die 2. Hälfte der nächsten Zahl.

    Dein Veto kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen! Ich simuliere doch nur den normalen Betrieb! Die Drehzahl des Akkuschraubers lag nicht bei 3.000 Touren!

    Hejdå - Tris  ::schweden2::


    Aktuell:

    855, Bj. 93, 140 PS-Sauger

    854, Bj. 95, 144 PS-Sauger

    S60, Bj. 01, 144 PS-Sauger

    855, Bj. 96, 144 PS-Sauger (auf Töchterchen angemeldet)

    854, Bj. 93, 140 PS-Sauger (nicht angemeldet)


    Ex:

    440, 1,8i

    440, 1,8i (geschlachtet)

    440, 2,0i (geschlachtet)

  • Das nehm ich noch in's Wiki mit auf ...

    So, ich hab heute dem TDI verchromte Radbolzen gegönnt. Sieht doch gleich viel besser aus :D

    Erbsenzählmodus an: Hast Du nicht Radschrauben? ::fun2::

    Erbsenzählmodus aus. ::fun3::

    Na gut - ich will nicht kleinlich sein - heutzutage sind wohl beide Varianten zu einem vereint - damit der Schrauber in der Werke nicht durcheinanderkommt vermutlich. Früher war ein Radbolzen das Teil, was aus der Nabe ragte und dann das Rad mit einer Radmutter festhielt.

    Hejdå - Tris  ::schweden2::


    Aktuell:

    855, Bj. 93, 140 PS-Sauger

    854, Bj. 95, 144 PS-Sauger

    S60, Bj. 01, 144 PS-Sauger

    855, Bj. 96, 144 PS-Sauger (auf Töchterchen angemeldet)

    854, Bj. 93, 140 PS-Sauger (nicht angemeldet)


    Ex:

    440, 1,8i

    440, 1,8i (geschlachtet)

    440, 2,0i (geschlachtet)

  • ... endlich gefunden, was an meiner HA so geklappert hat.

    Und er war aufgebockt.

    Und er war bei zany auf der Bühne.

    Udn nichts haben wir gefunden. Warum? Weil sich jedesmal, wenn die HA entspannt war, dieser ZENSIERT Topf, der die Feder unten drinhält, verspannt hat.

    Nur im belasteten Zustand hatte das Ding ein kleines bisschen Spiel.

    Viele Grüße, Alex

    „Sie können einen Volvo erst dann wirklich wertschätzen, wenn Sie einen Mercedes gefahren haben.“

  • Kiwami am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen :)

    Heute morgen mal wieder außen gereinigt, und mit Kiwami gewachst.

    Nebenbei auch noch den Motorraum (hi The Magic Friend ;)) zu Reinigen angefangen. Hab dummerweise keine Bilder von vorher gemacht, aber versprochen, der sah deutlich schlimmer aus als jetzt :P

    Wenns Wetter wieder besser ist, mach ich weiter ...


    31a36b0a67.jpg


    4881730808e221f5.jpg

    Viele Grüße, Alex

    „Sie können einen Volvo erst dann wirklich wertschätzen, wenn Sie einen Mercedes gefahren haben.“

  • Danke, Silvan :)

    .. so, ich hab dem Heizölferrari ein paar neue Schlappen spendiert. Mal schauen, was das Zeug namens Viking aus dem Hause Continental so taugt. Die Winterreifen von Viking waren gut, testen wir mal die Sommerreifen :)

    Viele Grüße, Alex

    „Sie können einen Volvo erst dann wirklich wertschätzen, wenn Sie einen Mercedes gefahren haben.“

  • Den 855 gewaschen, damit heute Nacht Marder und sonstiges Katzenviehzeug ihre Pfoten und das schlammige Fell ordentlich auf dem Dach reinigen können! X(

    Hejdå - Tris  ::schweden2::


    Aktuell:

    855, Bj. 93, 140 PS-Sauger

    854, Bj. 95, 144 PS-Sauger

    S60, Bj. 01, 144 PS-Sauger

    855, Bj. 96, 144 PS-Sauger (auf Töchterchen angemeldet)

    854, Bj. 93, 140 PS-Sauger (nicht angemeldet)


    Ex:

    440, 1,8i

    440, 1,8i (geschlachtet)

    440, 2,0i (geschlachtet)

  • Nach der gestrigen Vollgasbolzerei heute den wunderbaren Aufkleber "Umweltschutz durch Langzeitnutzung - Volvo 20+" (Erhältlich bei zany ) auf den 850 TDI geklebt.

    Und bei der Gelegenheit so kurz vor dem TÜV Ultimate Diesel und frisches Öl 5W-30 eingefüllt.

    BTW, die Vollgasbolzerei war gut für ihn: a) er läuft lt. Navi 212 km/h, und b) läuft er jetzt sehr viel ruhiger ^^


    5cb7d0.jpg

    Viele Grüße, Alex

    „Sie können einen Volvo erst dann wirklich wertschätzen, wenn Sie einen Mercedes gefahren haben.“

  • Nach der gestrigen Vollgasbolzerei heute den wunderbaren Aufkleber "Umweltschutz durch Langzeitnutzung - Volvo 20+" (Erhältlich bei zany ) auf den 850 TDI geklebt.

    Und bei der Gelegenheit so kurz vor dem TÜV Ultimate Diesel und frisches Öl 5W-30 eingefüllt.

    BTW, die Vollgasbolzerei war gut für ihn: a) er läuft lt. Navi 212 km/h, und b) läuft er jetzt sehr viel ruhiger ^^


    5cb7d0.jpg

    Den Kleber baruch ich auch Sandy! Mein 8er dürfte ja wohl der Älteste in der Runde sein! Bitte in gelb!

    Hejdå - Tris  ::schweden2::


    Aktuell:

    855, Bj. 93, 140 PS-Sauger

    854, Bj. 95, 144 PS-Sauger

    S60, Bj. 01, 144 PS-Sauger

    855, Bj. 96, 144 PS-Sauger (auf Töchterchen angemeldet)

    854, Bj. 93, 140 PS-Sauger (nicht angemeldet)


    Ex:

    440, 1,8i

    440, 1,8i (geschlachtet)

    440, 2,0i (geschlachtet)

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now